Markisen

Markisen zur Abschattung Ihrer Terrasse oder Ihre Balkons sind in den verschiedensten Farben erhältlich. Wir kommen gerne bei Ihnen vorbei und beraten Sie, denn zu überlegen gilt: Wie breit soll die Markise sein und wie weit soll sie herausragen. Montiert werden Markisen an der Wand, an der Decke oder am Dachsparren. Um die Markise zu schützen gibt es eine Kassette in der die Markise nach dem Einfahren vollständig verschwindet, oder aber es reicht eine Hülse zur Abdeckung gegen Witterungseinflüsse. Raffinessen wie die verstellbare Neigung der Markise oder Motorantrieb machen die Markise zu einem dankbaren Element in Ihrer Freizeit.

Fenstermarkisen sind eine Alternative zu Rolläden, bieten allerdings keinen EInbruchschutz und werden sehr gerne bei großen Fensterflächen angewendet. Grundsätzlich stellt sich bei der Auswahl von Fenstermarkisen die Frage, ob hiermit an Ihrer Fassade Akzente gesetzt werden sollen oder ob die Markise in den Hintergrund treten soll. Sie können in jedem Fall aus vielen Stoffen wählen und auch das Gestell farblich auf den Stoff abstimmen. Fenstermarkisen können an der Wand, an der Decke, in der Leibung oder am Stock montiert werden. Von der Bedienung bietet sich standardmäßig die Kurbel an, wobei der Motorantrieb den höchsten Bedienkomfort bietet. 

Zurück